Kiras Aussage nach halbjährlicher Pause: "Schießen ist wie Fahrradfahren", das verlernt man eigentlich nicht.

Der Shooty-Cup ist ein von der Deutschen Schützenjugend initiierter, mehrstufiger Vergleichskampf auf Landesverbands- und Bundesebene. In jedem Landesverband werden Vorkämpfe durchgeführt, um sich für ein gemeinsames Finale zu qualifizieren.

Aus zwei Vereinen des Bezirks-Schützenverbandes Grafschaft Diepholz (Drebber von 1900 und Kirchdorf) haben 6 Schüler/innen den Shooty Cup-Wettkampf am 22. Februar auf dem Stand des Schützenvereins Kirchdorf mit Luftgewehr (LG) und Luftpistole (LP) auf Meytonanlagen mit guten Ergebnissen abgeschlossen.

In diesem Jahr fand das Schülervergleichsschießen mit Luftpistole und Luftgewehr der fünf Landesverbände (NWDSB, NSSV, NDSB, WSB, RSB) in Hannover statt. Aus unserem Bezirk war Fiete Pohl vom SV Rehden erfolgreich als NWDSB-Kaderschütze mit der Luftpistole dabei

Der Nordwest-Cup ist ein jährlich ausgetragener, landesverbandsinterner Wettkampf der 11 Mitgliedsbezirke des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB).