Talentnest Kirchdorf

 

Seit Dezember 2011 besteht das "NWDSB-Talentnest" in Kirchdorf, doch ein besonderer Grund dieses auf der Jugendseite unseres Bezirks fortsetzend darzustellen.

Am 03.12. 2011 wurde im Rahmen einer Feierstunde mit dem SV Kirchdorf v.1907 e.V. das erste Talentnest (Gewehr) im Bezirksschützenverband Grafschaft Diepholz eingerichtet.

Im Beisein vieler Ehrengäste aus Politik, Sport und dem Schützenwesen sowie der örtlichen Printmedien zertifizierte der NWDSB-Jugendleiter Thomas Breuer damals den Verein Kirchdorf als NWDSB-Talentnest. So werden die Talentnester auch immer wieder überprüft.

Auch die Überprüfung im Jahre 2013 verlief gut, alle Voraussetzungen wurden erfüllt!

Hier eine kleine Info über die Talentnester des NWDSB:

„Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“

Das ist im Sport nicht anders. Eine systematisch betriebene Ausbildung, Sichtung und Förderung von Talenten ist vor allem für den Leistungssport unentbehrlich. Um an der Basis anzusetzen und hier gezielt zu unterstützen hat der NWDSB die Aktion „NWDSB Talentnest“ ins Leben gerufen.

Grundgedanken dieses Konzepts sind folgende:

-> Talente ausbilden, sichten und fördern (systematisch betriebene Sichtung)
-> Starke Vereine - Starker Verband

- Wenn die Arbeit in den Vereinen funktioniert, ist der Verband stark.
- Wenn Grenzen aufgelöst werden, kommt es zu Synergieeffekten. 
- Für Talente sind wir selbst verantwortlich.
- Talentnester schließen die strukturelle Lücke zwischen Verein und Verband
- Verbesserte Arbeitsteilung ermöglicht einen sukzessiven Einstieg in das Kadertraining.
- direkte Ansprechpartner

(mehr Infos auf der NWDSB-Seite unter Talentnest) mv