LVM_2024-Mannschaftsgold Kleinkaliber Auflage für Senioren III

Die glücklichen Mannschaftssieger Senioren III vom SV Drebber von 1900: Harald Backer, Jürgen Harzmeier und Karl-Heinz Brandt

Am Samstag, den 8. Juni war die Mannschaft Senioren III des SV Drebber von 1900 mit den Schützen Jan Knake (302,4 R.), Franz Veitz (302,0 R.), Hermann Winkelmann-Bünte (297,8 R.) angetreten, um sich nach Möglichkeit ziemlich weit vorne mit einzureihen, aber es hat dann doch nicht so geklappt wie vorgenommen. Aber letztendlich nahmen sie doch den guten Rang 14 von 34 Mannschaften mit 902,2 Ringen ein, sie hatten sich gegenüber 2023 gut verbessert (2023-894,2 Ringe). Mit angetreten war ebenfalls Vereinskollege Herbert Vormdohre ( Senioren IV), seine 287,6 Ringe platzierten ihn auf Rang 44 von 45 Teilnehmern.

Werner Thiele vom SV Mallinghausen war an diesem Tag mit 285,8 Ringen dabei, er war sicher etwas enttäuscht, denn bei der BZ-Meisterschaft hatte er 296,2 Ringe erzielt. Erwin De Strycker vom SV Kirchdorf war zum ersten Mal in Dinklage bei der LVM-KK-Auflage dabei. Er hat fast sein Bezirksmeisterschaftsergebnis von 289,7 Ring erreicht - 282,3 Ringe wurden es, im nächsten Jahr wird er sicher eine "9" in der Mitte haben!

Der Sonntag brachte den Mannschaftsschützen des SV Drebber von 1900, mit Karl-Heinz Brandt (306,4 R.), Harald Backer (305,8 R.) und Jürgen Harzmeier (305,2 R.) die "Sonne" zurück, Mit solch einem Superplatz hatten die Drei wohl nicht gerechnet, waren deshalb auch nicht traurig, dass sie in diesem Jahr keine Podiumsplätze im Einzel belegen konnten. Insgesamt kamen sie auf 917,4 Ringe, diese brachten sie auf den 1. Rang! Rosemarie Wowries vom SV von 1848 Sulingen in der Seniorinnen III zeigte mit 299,4 Ringen, dass sie auf diesem Stand gut zurecht kommt, sie nahm damit Rang 9 von 15 Teilnehmerinnen ein. Siegfried Brockmann vom SV Wohlstreck in der Seniorenklasse III, kam mit 290,4 Ringe nur auf Rang 48 von 53 Teilnehmern. Die Siegerehrung wurde anschließend von Elisabeth Eckhardt und Uwe Sussmann durchgeführt.

Bericht: Marianne Vallan, Bez. Pressewartin

Fotos: Siegfried Wowries, Siegfried Brockmann

Zurück